Literaturwerkstatt (intern) am 09.09.2020

Liebe Vereinsfreundinnen und –freunde,

wie im Jahresplan enthalten, findet unsere nächste Literaturwerkstatt am 9.9.2020, von 18.00 bis 19.30 Uhr, im Hartmannsaal des Hauses Kraftwerk e.V. statt. Sie ist nicht öffentlich, sondern nur den Mitgliedern vorbehalten.

Aus dem beiliegenden Konzept entnehmt ihr bitte die besonderen Bedingungen, die wir bei der Durchführung einhalten müssen.
Dass wir die Veranstaltung durchführen können, haben wir Klaus Sack zu verdanken, der den Raum exakt vermessen und eine Skizze mit der Bestuhlung angefertigt hat. Damit konnten wir das Konzept bei der Leitung des Kraftwerk e.V. durchbringen.

Bleibt schön vorsichtig und gesund!

i.A. Christine Heyne

Online-Werkstatt

Wir lassen uns nicht unterkriegen. Um unseren Literaturbetrieb auch in diesen schwierigen Zeiten fortsetzen zu können, wurde ein Diskussionsforum eingerichtet. Interessierte können hier Texte lesen, kommentieren, kritisieren und auch veröffentlichen.

Allgemein zum Forum geht es hier:



Den Anfang haben Harald Linke und Klaus Edelmann mit jeweils einem Text gemacht:

Harald Linke: Narzissen

Klaus Edelmann: Könnten Straßenbahnen erzählen



1. Chemnitzer Autorenverein

"Der Verein für Hobbyautoren (nicht nur) in Chemnitz"

Das Schreiben ist es, was uns verbindet. Als Verein von (Hobby)-Autoren erweitern wir unser Wissen und Können in öffentlichen Literaturwerkstätten.
Gäste sind auch zu unseren kulturschaffenden Lesungen herzlich willkommen, in denen über das ganze Jahr hinweg Autoren zu Wort kommen.
Der 1. Chemnitzer Autorenverein ist ein Zusammenschluss von Autoren mit humanistischen Idealen, örtlicher Mittelpunkt: die Region Chemnitz.

Aus dem Vereinsleben

„1945 - Erinnerungen eines Fünfjährigen“ - Lesung mit Wolfgang Prinz, unterstützt von Heidi Huß

Datum: 04.03.2020

Zum 04.03.2020 hatte unser Autor Wolfang Prinz zu einer Lesung mit dem Titel „1945 – Erinnerungen eines Fünfjährigen“ eingeladen. Eine Stunde hatte er dem Thema gewidmet. Eine Stunde, die alle Anwesenden wie gebannt zuhörten. Eine Stunde voller Einblicke in die unschuldige Wahrnehmung eines kleinen Jungen am Ende des zweiten Weltkrieges. Es war eine sehr persönliche .. weiterlesen

Unsere neue Anthologie liegt für Sie bereit

Datum: 19.02.2020

Unter diesem Motto fand am 19.02.2020 um 18.00 Uhr in der Villa des Kraftwerk e.V. die Vorstellung der 21. Ausgabe unserer Anthologie statt. Vereinsmitglied und Autor Harald Linke führte die Lesung. Er hat aus den Texten des fast noch druckfrischen Materials eine Auswahl getroffen und ein Programm für den Abend zusammengestellt. Tatkräftig wurde er durch .. weiterlesen

Lesung mit Birgit Schützler unter dem Titel: „Erfolgsbildung“

Datum: 05.02.2020

Am 05.02.2020 um 18.00 Uhr fand in der Villa des Kraftwerk e.V. die Lesung unserer Autorin Birgit Schützler unter dem Titel –Erfolgsbildung – statt. Die Autorin ist nicht aus Chemnitz. Trotzdem haben sich viele Gäste auf den Weg gemacht und füllten den Raum. Das Wort Erfolgsbildung machte neugierig. An Hand von Beispielen hörten wir gespannt, .. weiterlesen

>>> Weitere Beiträge aus dem Vereinsleben <<

Unsere Veröffentlichungen

Unsere Anthologie: Chemnitzer Kaleidoskop

Bücher unserer Autoren

Eine Übersicht über die Bücher, die unsere Autoren außerhalb
der Vereinsarbeit selbst oder über einen Verlag veröffentlicht haben,
finden Sie hier:

>>> Bücher unserer Autoren <<<