Erika Mehnert

1955 wurde ich in Mittweida geboren. Meine Kindheit verlebte ich in Ottendorf und die Jugend in Dreiwerden. Nach meiner Schulzeit erlernte ich den Beruf eines Papierherstellers. Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und vier Enkelkinder. Nach der Geburt meines ersten Kindes orientierte ich mich beruflich um und absolvierte eine Fachausbildung für Kinderpflege. Ich übte diese Tätigkeit 10 Jahre in der Kinderkrippe Dreiwerden aus. Kurz vor der Wende bewarb ich mich in der Säuglingsstation Mittweida, wo ich in fast 30 Jahren den Säuglingen und Kleinkindern all meine Liebe und Fürsorge angedeihen ließ. Auch an mir ging die Arbeitslosigkeit nicht vorüber, die ich kurz vor der Rente annehmen musste. Seit Februar 2019 bin ich nun im Ruhestand und widme mich ganz meinen Enkelkindern, dem Schreiben, vielen Handarbeiten und meinem Garten. Mitglied im 1. Chemnitzer Autorenverein bin ich seit 1999. Meine Liebe gehört der Lyrik, aber auch kleine Kurzgeschichten bringe ich zu Papier, die in Anthologien des Vereins veröffentlicht wurden.