Lesung mit Birgit Schützler unter dem Titel: „Erfolgsbildung“

Datum: 05.02.2020

Am 05.02.2020 um 18.00 Uhr fand in der Villa des Kraftwerk e.V. die Lesung unserer Autorin Birgit Schützler unter dem Titel Erfolgsbildung – statt.

Die Autorin ist nicht aus Chemnitz. Trotzdem haben sich viele Gäste auf den Weg gemacht und füllten den Raum. Das Wort Erfolgsbildung machte neugierig. An Hand von Beispielen hörten wir gespannt, wie man Erfolg lernen kann.

So hatte ein Chef für jeden Tag eine Sekretärin. Für Freitag gab es eine, die für`s Putzen angestellt war. Birgit Schützler las mit wenigen Sätzen, wie Frau Rockstroh die Arbeit fand. Die Geschichte wurde so lebendig, dass wir wohl alle die Bilder vor Augen sahen, als die Sekretärin ihren Chef umriss und er plötzlich das Dekolteé im Gesicht hatte.

Jetzt zeigte uns die Autorin an Hand der Geschichte, wie man sich bildet. Selbstbewusst sein und sich nichts gefallen lassen, weder auf Arbeit noch im privatem Leben! An einem zweiten Beispiel las Birgit Schützler, wie Frau Rockstroh ihr neues Buch „Die Welt- ein Irrtum“ vorstellen wollte. Unter einem anderen Vorwand wurden Besucher angelockt.

– Heute Tanz und Musik bis in die Nacht mit Heinrich Gehfunkel.-

Frau Rockstroh haute auf die Pauke, dass alle verstummten. Der Schlagzeuger stellte sie unter ihrem Pseudonym Selfine Glanzbach vor. Es folgte tobender Applaus und das Bier floss in Strömen. Geschickt wurde die Autorin mit in das Programm eingebaut. Begrüßt und gefeiert. Zwischen Musik, Tanz und Bier kauften die Kummersdorfer ihr Buch, obwohl sie kein Wort gelesen hatte. Am Ende bekam sie einen Vertrag.

Die Welt von heute. Oder war es schon immer so?

Jeder sollte wissen, was er will, seine Ziele kennen und sich ständig weiter bilden! Wenn man Glück hat, erntet man Erfolg.

Die Auswertung zeigte, dass es eine super Lesung war. Eine Erfolgsbildung für Männer und Frauen.