Chemnitzer Bibo Adventskalender 2020

Bekannte Chemnitzer Gesichter lesen Gedichte, Geschichten oder machen Musik – so wie es in der Weihnachtszeit üblich ist. Das war die Grundidee des digitalen „Chemnitzer Bibo Adventskalenders“, der im Dezember 2020 online ging.

Mehr als 60 Akteure vor und hinter der Kamera haben bei der Premieren-Ausgabe mitgewirkt. Auch der 1. Chemnitzer Autoren Verein hat sich am Projekt beteiligt und spontan seine Unterstützung zugesagt. Mehrere Autoren stellten Texte zur Verfügung und haben damit zur kulturellen Vielfalt beigetragen. Außerdem wurde mit dem Engagement das 30-jährige Jubiläum des Vereins in besonderer Form gewürdigt. Denn coronabedingt war leider keine öffentliche Feierlichkeit möglich.

Hinter dem Projekt stehen die Chemnitzer Radiomoderatorin Conny Hartmann und ihr Ehemann Mario Hartmann in Zusammenarbeit mit dem Filmteam Chemnitz, Mike Pohle und Susann Pohle.

Die Idee war, eine digitale Bühne für die Chemnitzer Kultur-Szene zu schaffen, an einem besonderen Ort, der symbolisch für geistige Inspiration steht: das Stefan-Heym-Forum in der Stadtbibliothek Chemnitz. Es war eine außergewöhnliche Zusammenarbeit aller Beteiligten und hat gezeigt, wie gut die Chemnitzer Kultur-Szene verbunden ist, ganz nach dem Motto: #kulturverbindet. Gerade jetzt, in einer Zeit, die für uns alle eine große Herausforderung ist.

Hier der Link zur Playlist: Chemnitzer Bibo Adventskalender 2020

Einige Impressionen aus der Lesung mit freundlicher Genehmigung von Conny Hartmann: